Orden Engagement Einrichtungen Frauennetzwerk Fairer Handel Geistl. Impulse Links Impressum Home
 
 
Jubiläum auf Schloss Zinneberg
Frühjahrsmarkt, Theateraufführungen und Musik
Auf Schloss Zinneberg, der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung der Schwestern vom Guten Hirten in Glonn bei München, wird gefeiert. 1010 Jahre ist es her, dass Schloss Zinneberg zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. 1005 wurde ein gewisser Hans von Zinnen von einem Benediktinermönch aus dem Kloster Tegernsee erwähnt. Jener Hans soll dem Tegernseer Kloster ein Waldstück im Landkreis Ebersberg geschenkt haben. Ob dieser Herr von Zinnen tatsächlich der Gründer des Schlosses war, bleibt ein kleines historisches Geheimnis. Auf alle Fälle nahmen die „Zinneberger“ die Jahreszahl zum Anlass, das Jubiläum mit verschiedenen Veranstaltungen zu begehen. Eigentlich hätte das 2005 geschehen sollen, doch zu dieser Zeit glich Schloss Zinneberg wegen Kanalisationarbeiten einer riesigen Baustelle. Den Auftakt der diesjährigen Feiern bildete der Zinneberger Frühjahrsmarkt im März, der mit einer meditativen Einstimmung zur Karwoche in der Zinneberger Klosterkirche endete. Im Mai folgt eine Theateraufführung der „G'schicht vom Brandner Kaspar!“ Das Ensemble besteht aus Zinneberger Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die schon seit Monaten mit Feuereifer üben. Im Sommer kommt dann das Weltmusik-Ensemble „Quadro Nuevo“ mit seinem neuen Tango-Programm.