Sternsinger-Aktion in Blomberg erbrachte über 8.000 Euro Spende für Kinderhilfsprojekt der Schwestern vom Guten Hirten in Mosambik



44 kleine Könige waren an vier Aktionstagen Anfang Januar 2016 in der Katholischen Kirchengemeinde St. Martin in Blomberg unterwegs, brachten den Segen in die Häuser und sammelten Spenden für Kinder in Mosambik. Am Sonntag, 24. Januar war es dann so weit: Die Sternsinger konnten in einem feierlichen Gottesdienst den symbolischen Scheck über die stolze Summe von 8.186 Euro an die Schwestern vom Guten Hirten übergeben. Damit wurde die Summe vom Vorjahr sogar noch übertroffen.Sr. Irmgard Schröter, Sr. Rafaele Kuran und Sr. Birgitta Schacht, die für einen Tag aus Münster bzw. Köln an ihre alte Wirkungsstätte zurückkehrten, waren sichtlich überrascht über das tolle Sammelergebnis. Sie bedankten sich herzlich bei allen Spendern, Sternsingern sowie beim Organisations­team. Das Geld wird in verschiedenen Ernährungs­programmen, Vorschulprojekten und Alphabetisierungsprogrammen eingesetzt.
Im Anschluss an den Gottesdienst gab es im Pfarrheim noch einen Frühschoppen, den viele Gemeindemitglieder nutzten um mit den Schwestern vom Guten Hirten bei einem Mittagessen noch ins Gespräch zu kommen.